Museumsdorf Volksdorf
erleben, gestalten, erhalten

Aktuelles aus dem Museumsdorf

Programmänderung beim 'Advent im Dorf'

Die für das zweite Adventswochenende geplante große Weihnachtsveranstaltung im Museumsdorf Volksdorf muss nun leider doch wieder entfallen, da sich die Corona-Lage in Hamburg zuspitzt. Die Leitung des Museumsdorfs Volksdorfs  und die Spiekerlüüd sind sich einig, dass die ursprünglich geplante Veranstaltung unter diesen Umständen nicht guten Gewissens durchgeführt werden kann.

Die gute Nachricht: Es ist dennoch möglich, im Museumsdorf weihnachtliche Atmosphäre in historischer Kulisse zu erleben: Beim Adventsleuchten und an drei Adventswochenenden.

Für die folgenden Adventsveranstaltungen gilt die 2G-Regel: die Besucherinnen und Besucher müssen am Eingang einen Impf- oder Genesenenausweis sowie den Personalausweis vorlegen. Außerdem werden Daten zur Kontaktverfolgung (Luca-App oder Erfassungsbogen) erhoben. Das Gelände ist während der angegebenen Zeit nur für überprüfte Personen zugänglich.

Adventsleuchten

Die Lichter am Weihnachtsbaum werden angezündet.

Am Freitag, 3. Dezember 2021 ab 18 Uhr laden die Spiekerlüüd ein ins Museumsdorf Volksdorf. Sie können dabei sein, wenn an dem großen Weihnachtsbaum neben der Schmiede die Lichter angezündet werden. Für viele Volksdorfer ist das endlich mal wieder die Gelegenheit, sich mit Freunden, Bekannten und Nachbarn zum Klönschnack in geselliger Runde zu treffen. Der mit bunten Laternen geschmückte Weihnachtsbaum ist Sinnbild für die Adventszeit und das anstehende Weihnachtsfest.

Warme Speisen vom Grill, frische Waffeln und heiße Getränke werden angeboten, Emmis Krämerladen ist geöffnet.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.


Adventstage im Dorf

An den drei Adventswochenenden 4./5.12., 11./12.12 und 18./19.12. findet jeweils von 13 bis 18 Uhr ein Weihnachtsbaumverkauf statt. Der Clou: Die Bäume werden in Volksdorf gegen einen Aufpreis zur Unterstützung des Museumsdorfes auf besondere Weise ausgeliefert: Die Lieferung der Weihnachtsbäume kündigt sich in Volksdorf weit hörbar durch das Klappern der Pferdehufe an, denn sie erfolgt per Kutsche, ganz umweltfreundlich und traditionell. Termine hierfür sollten im Vorfeld abgesprochen werden, um dann zur Lieferung auch Zuhause zu sein.

Am 4. und 5. Dezember wird zusätzlich ein historisches Karussell für leuchtende Kinderaugen sorgen.

Zu den Verkaufszeiten gibt es einen Grillstand und Emmis Krämerladen ist geöffnet. Er bietet heißen Punsch, Waffeln und Gebäck an, aber natürlich auch das übliche Sortiment des Ladens. Dort lässt sich sicher noch das ein oder andere ganz besondere Geschenk entdecken.

Lassen Sie sich verzaubern vom ländlichen Ambiente unserer historischen Bauernhäuser und tauchen Sie ein in eine ruhige Vorweihnachtszeit abseits der allgemeinen Hektik.

Der Eintritt zum Museumsdorf ist an allen Tagen frei.



Suchen Sie noch ein Geschenk für Ihre Lieben?
Ein Geschenkgutschein über die Mitgliedschaft im 'De Spieker e. V.' berechtigt zum kostenlosen Eintritt zu den meisten Veranstaltungen des Museumsdorfes.

Gutschein herunterladen, ausfüllen, verschenken und zurückschicken - so einfach.

Geschenkgutschein
Gutschein.pdf (733.38KB)
Geschenkgutschein
Gutschein.pdf (733.38KB)



Spielzeug kaputt?

Es muss was Neues her?

Nein, bei uns wird Nachhaltigkeit groß geschrieben.

Wir reparieren Ihr Holzspielzeug.

Unsere 8 ehrenamtlichen Mitarbeiter aus den Handwerken Tischlerei, Stellmacherei, Drechslerei und Zimmerei bieten einen neuen, besonderen Service an:
sie reparieren Ihr defektes Holzspielzeug.

Reparaturbedürftiges Holzspielzeug können Sie am Sonnabend 27.11. 
von 14–17 Uhr in Emmis Krämerladen abgeben.

Eine Abgabe kann auch nach vorheriger Terminabsprache unter der 0170-1792386 erfolgen. Ein Mitarbeiter unserer Holzwerkstatt wird Ihnen dann gleich eine Einschätzung der Kosten für die Reparatur geben.

Sie können auch altes, noch brauchbares Spielzeug spenden, das dann nach der Reparatur
an Kitas oder ähnliche Einrichtungen abgegeben wird.

Sie finden die Idee gut und möchten bei uns mitarbeiten? Gern, wir freuen uns auf Sie.
Melden Sie sich einfach bei uns in Emmis Krämerladen, im Büro, telefonisch oder per Mail an
mitarbeiter@museumsdorf-volksdorf.de

Kleiner Tipp: Es wird auch noch ein „Puppendoktor“ gesucht.

 


'Alles unter einem Dach'

Spiekerhus-Ausstellung zum 725. Geburtstag Volksdorfs eröffnet

„Alles unter einem Dach“ heißt unsere neue Ausstellung, die am 11. September 2021 von Karina Beuck sowie den Vorständen des Vereins und der Stiftung De SPIEKER eröffnet wurde.

Das Spiekerhus ist das älteste noch am Ursprungsort erhaltene Bauernhaus in der Hamburger Geestlandschaft. Bei Ausgrabungen im Jahr 2010 wurden zahlreiche Funde sichergestellt, die uns heute eine fast lückenlose Rekonstruktion der Besiedelung des Volksdorfer Zentrums erlauben. Die Fundstücke datieren zum Teil bis in die Vorzeit zurück. Es wurden Bebauungsspuren von mehreren Vorgängerbauten entdeckt. So auch aus dem Mittelalter, der Gründerzeit des heutigen Volksdorf, damals noch Volcwardesdorpe, das in diesem Jahr seinen 725. offiziellen Geburtstag feiert.

In der Ausstellung werden Fundbeispiele aus der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert gezeigt. Eine Karte verdeutlicht die große Anzahl der im Volksdorfer Raum gefundenen Stücke. Auch einige Alltagsgegenstände aus neuerer Zeit sind dabei, die aus dem Untergrund des Museumsdorfs ans Tageslicht kamen.

Die Ausstellung wird künftig bei unseren Veranstaltungen und im Rahmen von Führungen geöffnet sein. Die Ausstellungsmedien wurden mit Fördermitteln aus dem Projekt „Neustart Kultur“ der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien unterstützt.



 Das Museumsdorf Volksdorf ist für Besucherinnen und Besucher kostenfrei geöffnet:
dienstags bis sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr

Für den Besuch gelten folgende Corona-Auflagen:

  • Bitte loggen Sie sich mit der Luca-App und dem ausliegenden QR-Code ein (Check-in Funktion). Alternativ können Sie auch das Kontaktformular schriftlich ausfüllen und in den Vereinsbriefkasten werfen.
  • Bitte halten Sie die AHA-Regeln ein.
  • Bitte beachten Sie unsere Museumsordnung. Die Gebäude dürfen leider nicht betreten werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Emmis Krämerladen und die Kaffeestuuv sind freitags, sonnabends und sonntags von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.


Edelweinessige vom Doktorenhof jetzt erhältlich in Emmis Krämerladen.

Was Doktorenhof besonders gut kann?

Den perfekten Essig herstellen. In der Langsamkeit des Tuns, mit viel Freude und Liebe, mit dem Hintergrundwissen vieler Generationen lassen wir, besondere und einzigartige Essige entstehen. „Doktorenhof – Heimat des Essigs“ ist für uns als Familie ein Stück erfülltes Leben.

https://doktorenhof.de/de

 

 


Gerüche können wunderbare
Erinnerungen und Gefühle wecken...
was dann wohl Geschmack erst alles kann?

Deswegen backen wir wieder das
legendäre Museumsbrot
.
In 2021 wurde am 20.11. letztmalig Brot gebacken.
Am 15.01.2022 wird der Brotverkauf wieder starten und im 14-tägigen Rhythmus fortgesetzt.
Verkauf jeweils um 14:30 Uhr am Eingang oder im Krämerladen.

 
E-Mail
Anruf