MUSEUMSDORF VOLKSDORF 
  erleben, gestalten, erhalten 

Aktuelles aus dem Museumsdorf

Festtag '400 Jahre Spiekerhus' am 16.06.2024

Das Spiekerhus von 1624 ist das älteste Volksdorfer Haus. Es ist das ehemalige Wohnhaus der Vollhufe C (Vollhufe: große Hofstelle) in Volksdorf und steht noch am ursprünglichen Ort. Anhand einer dendrochronologischen Untersuchung im Sommer 2010 konnte es eindeutig auf das Baujahr 1624 datiert werden. Das Spiekerhus ist somit das älteste Geestbauernhaus Hamburgs und wird in diesem Jahr 400 Jahre alt.
Zu diesem Anlass findet am 16.06.2024 ein Festtag im Museumsdorf statt. Freuen Sie sich schon jetzt auf ein historisches Ambiente mit interessanten Angeboten.

Open Air Jubiläumskonzert der Volksdorfer Kantorei am 07.07.2024

 

Zum Jubiläum '400 Jahre Spiekerhus' gibt es ein kulturelles Highlight. Das Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn aus dem Jahr 1801, welches das Leben auf dem Land von der Saat bis zur Ernte, Unwetter, Jagdszenen, ein Weinfest und heitere Geschichten im Winter beschreibt, soll als ein Element des Jubiläums fungieren. Die Aufführung dieses meisterhaften Werkes findet am 7. Juli 2024 um 17:00 Uhr im Museumsdorf auf einer Open-Air-Bühne mit der Volksdorfer Kantorei am Rockenhof, dem Kirchenorchester Volksdorf und Solisten unter Leitung von Timo Rinke statt.
Sollte das Wetter eine Freiluftaufführung verhindern, steht die Kirche am Rockenhof als wetterfester Aufführungsort zur Verfügung. Somit ist eine reibungslose Durchführung des Konzerts gewährleistet.
Das Jubiläumskonzert verspricht ein einzigartiges kulturelles Ereignis zu werden, das die Geschichte und Tradition in diesem Stadtteil auf faszinierende Weise mit einem musikalischen Meisterwerk verbindet.
Der Kartenverkauf beginnt voraussichtlich Ende Mai und wird rechtzeitig angekündigt.

Workshops im Museumsdorf

Rund um viele Themen, die das Museumsdorf zu bieten hat, bieten wir Workshops an. Unsere Freiwilligen zeigen Ihnen ihre täglichen Arbeiten und die Besonderheiten des Lebens und Arbeitens um 1900 - und das, was wir heute für uns daraus lernen und verwenden können. Unsere Workshops haben eine max. Personenzahl, damit man das jeweilige Handwerk besonders in der Praxis gut kennen (und lieben) lernt.

Workshop "Filzen"

Unser nächster Workshop 'Filzen' findet statt am:
Sonntag 02.06.2024
um 11:00 Uhr im Spiekerhus
Weitere Workshops werden demnächst angeboten.

Weitere Informationen


 Workshop "Seilerei"


Unser nächster Workshop 'Seilerei' findet statt am:
Sonnabend 25.05.2024

Weitere Informationen


Ezé Wendtoin und Band

Konzert im Museumsdorf

Der burkinische Musiker und Germanist Ezé bringt dynamische Musikrichtungen aus dem vielfältigen, afrikanischen Kontinent mit Texten auf Deutsch, Französisch und Mooré in Einklang.
Ezé reflektiert in seinen Texten scharfsinnig Herausforderungen und Probleme unserer Zeit. Dabei verbreitet seine Musik eine leichte und positive Stimmung und trägt ernsthafte Themen schwungvoll in die Welt. Sein Repertoire umfasst auch deutsche Volkslieder und Musik deutscher Liedermacher.
Das Museumsdorf veranstaltet das Freiluftkonzert am Donnerstag, 20.06.2024 um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die von Ezé gegründete Schule in Burkina Faso gebeten.

Informationen zu Ezé und zum Schulprojekt
Eze Informationen.pdf (80.3KB)
Informationen zu Ezé und zum Schulprojekt
Eze Informationen.pdf (80.3KB)

Spinnkreis im Museumsdorf

Hier kommt eine richtig gute Nachricht für alle Spinnerinnen und Spinner und Leute, die das noch werden möchten: Der Spinnkreis wird im Museumsdorf wieder zum Leben erweckt. Unsere neue „Spinnerin“ Stephanie möchte diese schöne Tradition bei uns weiterführen.
Sie stellt sich einen offenen Spinnkreis vor, wo man sich trifft, einen Tee zusammen trinkt, sich über das Thema Wolle austauscht und natürlich auch spinnt. Wer kein eigenes Spinnrad besitzt, kann erst einmal mit der Handspindel üben und sich so mit den Grundlagen des Spinnens vertraut machen. Historische Spinnräder stehen im Museumsdorf zur Verfügung.
Haben Sie Interesse? Dann sind Sie herzlich eingeladen zum nächsten Treffen am Donnerstag 30.05.2024 um 18:30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr im Wagnerhof. Die weiteren Treffen finden am 27.06., 29.08., 26.09., 10.10., 14.11. und 12.12.2024 statt.
Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenfrei, über einen kleinen Beitrag von 2,00 EUR freuen wir uns.
Kontakt für Fragen und Anmeldungen:

Spinnkreis

Plattdüütsch Krink - Pflege der plattdeutschen Sprache

Wi drept uns eenmal in’n Maand to’n snacken, lesen, singen un vertellen. Jede tweete Middeweken in’n Maand, Klock söss (18:00 Uhr) avends in’n Wagnerhoff hier in uns schöön Museumsdörp Volksdörp.
Dat nächste Drepen steiht in'n 'Veranstaltungskalender'.

Alle an der plattdeutschen Sprache Interessierten sind herzlich eingeladen - auch wenn Sie kein Vereinsmitglied sind. Die neuen Termine werden in unserem Veranstaltungskalender veröffentlicht.



Ehrenamtliche Mitarbeit kann Spaß machen - und Spaß macht glücklich.



Du suchst Abwechslung von der täglichen Routine?
Du möchtest im Ruhestand eine sinnvolle Tätigkeit übernehmen oder suchst eine neue Herausforderung?

Wir können bei uns viele Tätigkeitsbereiche anbieten, um diese Wünsche zu erfüllen. Eine Übersicht über die Bereiche findest Du hier... Du kannst viel oder auch wenig Zeit investieren - wie Du willst.

Besonders dringend suchen wir Mithilfe bei der Museumspädagogik und bei der Tierversorgung. Hast Du Interesse, uns zu unterstützen?
Melde Dich bitte per Mail. Wir freuen uns.

Am Sonnabend, 11.05.2024 von 12:00 bis 17:00 Uhr stellen sich am 'Tag der offenen Tür' unsere Arbeitsbereiche vor. Wir freuen uns auf Deinen Besuch. Informationen folgen.

Mitarbeiterbetreuung

Brot aus dem Dorfbackofen

Gerüche können wunderbare Erinnerungen und Gefühle wecken...
was dann wohl Geschmack erst alles kann. Deswegen backen wir das legendäre Museumsbrot in unserem historischen Backofen.

Die Verkaufstermine finden Sie im Veranstaltungskalender. Der Verkauf findet jeweils um 14:30 Uhr im Krämerladen statt.


Historische Fotos von Volksdorf und Umgebung


Das Archiv des Museumsdorfes verfügt über einen sehr umfangreichen Bestand historischer Fotos von Volksdorf und Umgebung. Das Bildarchiv geht zurück auf die jahrzehntelange Sammlertätigkeit unseres Vereins 'De Spieker e. V.' und reicht zurück bis um ca. 1900. Wir möchten Ihnen einen Teil dieser Sammlung gern zugänglich machen, damit Sie sich ein Bild vom früheren Volksdorf machen können.

Viele Fotos wurden von unseren Mitarbeitern aufgearbeitet, die Sammlung wird laufend erweitert.

zur Fotogalerie




 
E-Mail
Anruf
Karte